Oldenburger Erinnerungsgang

Mit dem Erinnerungsgang wird seit 1981 der Mitglieder der Jüdischen Gemeinde Oldenburgs gedacht, die durch die Nationalsozialisten verfolgt und ermordet wurden. Anlass ist der Jahrestag der Pogromnacht, in deren Folge jüdische Männer unter den Augen der Oldenburger Bevölkerung von der Polizeikaserne zum Gerichtsgefängnis getrieben wurden. Der Erinnerungsgang findet am 10. November statt. Der Start ist um 15:00 Uhr im Innenhof der Landesbibliothek am Pferdemarkt. Die Linke in Oldenburg und im Ammerland ruft zur Beteiligung auf. Weitere Informationen finden sich unter:

Freier Strandzugang für alle!

Der Ko-Spitzenkandidat der Linken zur Landtagswahl Niedersachsen, Rechtsanwalt Hans-Henning Adler aus Oldenburg, hat am Mittwoch, dem 13.09.17 vor dem Bundesverwaltungsgericht als Prozessvertreter die Klage gegen die Strandgebühr an zwei Nordseestränden gewonnen. Ein wegweisendes Urteil, weil es für den ganzen Nordseestrand Auswirkungen haben wird. weiterlesen Freier Strandzugang für alle!

Backbord-Zeitung erschienen

Die LINKE wird im September in der Weser-Ems-Region eine eigene Wahlkampfzeitung mit dem Titel „Backbord“ verbreiten. Neben Sahra Wagenknecht, der Spitzenkandidatin der LINKEN, kommen in der Zeitung vor allem die Direktandidat/innen der Partei aus der Region zu Wort. Die Bürgerinnen und Bürger sollen so Einblick in die zentralen Wahlkampfthemen und regionalen Schwerpunkte der Partei erhalten. Die Zeitschrift kann bereits hier heruntergeladen werden: Backbord – mit:links im Nordwesten