Betriebsratswahlen sind wichtig. Auch für Oldenburg!

Noch bis zum 31. Mai haben Beschäftigte in Betrieben mit mehr als fünf Beschäftigten die Möglichkeit, ihre Betriebsräte zu wählen. Die IG-Metall hatte beantragt, die Wahlen im öffentlichen Raum der Stadt Oldenburg mit Plakaten zu bewerben. Dieses Anliegen hat die Oldenburger Stadtverwaltung mit Verweis auf die städtische Satzung abgelehnt. Demnach wären Plakatierungen nur für kulturelle Veranstaltungen und für Veranstaltungen die für die Stadt von herausragender Bedeutung sind zulässig. Betriebsratswahlen würden ebenso wenig darunter fallen wie kommerzielle Veranstaltungen. weiterlesen Betriebsratswahlen sind wichtig. Auch für Oldenburg!

Abrüsten statt Aufrüsten! DIE LINKE. auf dem Oldenburger Ostermarsch!

DIE LINKE. war auch dieses Jahr wieder beim Ostermarsch des Oldenburger Friedensbündnisses dabei. Unsere Bundestagsabgeordneten Amira Mohamed Ali und Sevim Dagdelen haben dort gesprochen und viele andere Genossinnen und Genossen waren vor Ort und demonstrierten zusammen mit rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den Frieden. weiterlesen Abrüsten statt Aufrüsten! DIE LINKE. auf dem Oldenburger Ostermarsch!

Was hat die 68er Bewegung verändert und was folgt daraus heute?

Rudi Dutschke

Am 11. April jährt sich der Mordanschlag auf Rudi Dutschke zum 50. mal. Aus diesem Anlass organisiert dielinke.SDS – Hochschulgruppe an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg die folgende Veranstaltung, zu der wir herzlich einladen:

Diskussionsveranstaltung am 11.April 2018, 19.30 Uhr  Hörsaal G – A07, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 Was hat die 68er Bewegung verändert und was folgt daraus heute?

weiterlesen Was hat die 68er Bewegung verändert und was folgt daraus heute?

Resolution zu den Vorkommnissen im syrischen Afrin

Der Linke Kreistagsabgeordnete im Ammerland, Edgar Autenrieb, fordert den Kreistag auf, eine gemeinsame Resolution zum Vorgehen der türkischen Armee im nordsyrischen Afrin zu verabschieden. Die ungeheuerlichen Vorgänge dort dürfen nicht widerspruchslos hingenommen werden:

Resolution:

An Herrn Landrat Bensberg                                                                                 Frau Kreistagsvorsitzende Freia Taeger                                                                 und den Kreistag des Ammerlandes

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit beantrage ich diese gemeinsame Resolution zu den Vorkommnissen im syrischen Afrin und der Vorgehensweise des türkischen Staates zu verabschieden: Wir ächten den Einmarsch türkischer Truppen in die kurdischen Gebiete Syriens. Wir fordern die türkische Regierung zur sofortigen Einstellung der Kampfhandlungen und Rückgabe der völkerrechtswidrig eroberten Gebiete auf. weiterlesen Resolution zu den Vorkommnissen im syrischen Afrin